News

Februar 2015

Auf der Gorch Fock im Hafen von Malaga

SUR DEUTSCHE AUSGABE


Zum Artikel

Januar 2014

YACHTING SWISSBOAT: „Komm, wir segeln um die Welt“

Auch 2014 noch der maritime Klassiker.


Zum Artikel

Juni 2013

Beate Kammler zieht nun endgültig ein in den Club der Klassiker des Deutschen Segelsports.

Anlässlich des 125. Gründungs-Jubiläums des Deutschen Segler Verbandes (DSV) erschien jetzt bei Delius Klasing die Dokumentation „125 Jahre Segelsport in Deutschland". Darin wird Beate Kammler als eine der ersten deutschen Weltumseglerinnen mit ihrem Buch: „Komm, wir segeln um die Welt" auf der Seite 211 als Erfolgsautorin und Pionier unter den Blauwasserseglern gewürdigt.


Zum Buchausschnitt


Juli 2012

Beate Kammler - reloaded - mit einem Beitrag für das Buch „Wo es keine Küche gibt“

„Wir leben nicht um zu essen, sondern wir essen um zu leben“ (Sokrates)

Der jugendliche Autor, Alexander Reeh, veröffentlichte im Juni 2012 sein drittes Buch, diesmal als Herausgeber. Unter dem Titel „Wo es keine Küche gibt“ hat er zum Thema Ernährung in Extremsituationen bemerkenswerte Berichte von 33 bekannten Autoren und Abenteurern zusammengestellt:

Überleben in Wüsten, auf Meeren, in Gebirgen, im Eis, in Gefangenschaft, im Weltraum – ein spannendes Spektrum. Zu Wort kommen u.a. Bertrand Picard, Reinhold Messner, Mike Horn, Andreas Altmann, Rollo Gebhard, Ellen MacArthur, Thomas Reiter u.v.m. Auch Beate Kammler hat aus den Erfahrungen ihrer vierjährigen Weltumseglung zu diesem Thema einen Beitrag für das Buch verfasst und ihn mit relevanten Auszügen aus ihrem Bestseller: “Komm, wir segeln um die Welt“ angereichert.

Das Buch ist ab sofort im Handel erhältlich oder im Internet über amazon. libri u.W., auch als E-Book. Erschienen ist es beim Engelsdorfer Verlag

Alexander Reeh: Wo es keine Küche gibt 
ISBN 978-3-86268-509-7
Paperback  364 Seiten für 16,00 EUR


Januar 2011

Für iPad- und Kindle-Besitzer heißt es jetzt Anker lichten und „Komm, wir segeln um die Welt“

Beate Kammlers Bestseller ist jetzt für € 15,99 auch als E-Book bei Kindle und iBook erhältlich. Beim iPad muss nur die kostenlose Applikation iBooks heruntergeladen sowie das Lesebuch gekauft werden, schon kann man die Segel hissen mit Deutschlands bekanntester Weltumseglerin. Ihr Vorteil: Mit iBook und Kindle können Sie zu jeder Zeit und von überall aus auf der „Mauna Kea“ anheuern und abmustern, ohne gleich 4 Jahre an Bord bleiben zu müssen.

Weitere Infos und Downloads:

www.amazon.de ebook "Komm, wir segeln um die Welt"

https://itunes.apple.com/de/book/komm-wir-segeln-um-die-welt/id650123250?mt=11


12. bis 14. März 2010 – Magdeboot


Auf der 11. MAGDEBOOT berichtete Beate Kammler über ihre Segel-Weltreise und las aus ihrem Bestseller vor.

Veranstaltung http://www.magdeboot.de
Video is powered by http://www.aqua-tv.de


Juni 2009

Vier Jahre vor dem Wind –
der ehrliche Bericht einer starken Frau

Der maritime Bestseller von Beate Kammler erscheint als neue Ausgabe ab Juni 2009 in Form einer Editorenedition bei BoD – Books on Demand.

Mit einem erweiterten Bildteil, Routenkarten, aktuellem Prolog und biographischem Epilog wurde das Buch noch attraktiver, interessanter und aktueller gestaltet als seine bisherigen Ausgaben bei Delius Klasing, Ullstein und rororo. Inklusive der schwedischen und französischen Übersetzungen hat sich dieser Bestseller bisher über 400.000 mal verkauft und wird als einer der grossen Erfolge und Klassiker der deutschen Segelliteratur der Nachkriegszeit bezeichnet.

32.000 Seemeilen vor dem Wind. In 4 Jahren um die Welt.
Auf 360 Seiten ist es der Selbsterfahrungsbericht einer jungen Frau, die als erste kritisch über das Leben zu zweit an Bord einer 12 m Fahrtenyacht berichtet und im Zorn den Begriff „Sexualproviant“ prägte.

 


Juli 2009 – Presseberichte zur Autorenedition

Surdeutsche Ausgabe


Zum Artikel

Das aktuelle Spanienmagazin


Zum Artikel

Die neue Buchausgabe als Autorenedition

Das Buch ist in 2 Versionen über das Internet bei www.bod.de oder im Buchhandel erhältlich.

ISBN 978-3-8370-22667
Hardcover für 39.90 EUR

+ ISBN 978-3-8370-23367
Paperback für 29.90 EUR


August 2009 – Artikel in der Yacht


Zum Artikel